Schriftgrößen anpassen:

Inhalt

Hundesteuer Festsetzung

Allgemeine Informationen

Die Festsetzung der Hundesteuer erfolgt durch die zuständige Stelle.

Verfahrensablauf

Nach der Anmeldung des Hundes werden Hundesteuermarken ausgegeben, die bei der Abmeldung des Hundes wieder abzugeben sind. Die Hundesteuermarke muss mitgeführt und auf Verlangen vorgezeigt werden.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Was sollte ich noch wissen?

Die kommunalen Satzungen sehen regelmäßig Befreiungs- und Ermäßigungstatbestände vor. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der jeweiligen kommunalen Hundesteuersatzung.

Zurück

Infospalte

Weitere Informationen

Ansprechpartner/in

  • Gemeinde Neuenkirchen-VördenKüsterstraße 4
    49434 Neuenkirchen-Vörden
    Telefon: 05493 9871-0
    Telefax: 05493 9871-99
    E-Mail: Homepage: ww­w.­neu­en­kir­chen-voer­den.de
    Öffnungszeiten:
    Postalische Adresse:
    Gemeinde Neuenkirchen-Vörden
    Küsterstraße 4
    49434 Neuenkirchen-Vörden

    Telefonisch zu erreichen unter:
    (05493) 9871-0

    Die Telefax-Nummer lautet:
    (05493) 9871-99

    E-Mail:
    info@neuenkirchen-voerden.de

    Öffnungszeiten:

    Allgemein:
    Mo., Di., Mi., Do. u. Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
    Fr. 14.00 - 16.00 Uhr

    sowie nach Terminvereinbarung

Veranstaltungen

Leider liegen keine Veranstaltungen vor.

Newsletter-Anmeldung